24h | 48h | Woche | Alle

 123
 123
Mon 16 October, 2017
(16:18) - bildungsklick
Ein Forscherteam der Universitäten Dortmund und Marburg hat untersucht, wie sich die Beschulungsdauer auf Leistungen in Intelligenztests auswirkt.


(15:46) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Verhandlungen über eine Erasmus+-Vollassoziierung sollen per sofort wieder aufgenommen werden - mit dem Ziel, dass die Schweiz und ihre Jugend ab 2018 wieder vollumfänglich am Programm teilnehmen können. Bereits Ende August übergab eine breite Allianz von 26 Jugendorganisationen knapp 10.000 Unterschriften für eine entsprechende Petition.


(15:20) - bildungsklick
Das Kabinett will in seiner morgigen Sitzung verschiedene Änderungen im Schulgesetz beschließen. Die GEW Sachsen-Anhalt kritisiert den neuen Entwurf sowohl inhaltlich als auch bezüglich der Anhörungsfrist.


(14:42) - INFO SOZIAL News
Michael Kretschmer (CDU) macht sich stark für Anliegen des Bundesverbands der Berufsbetreuer/innen.


(14:39) - bildungsklick
Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Dr. Susanne Eisenmann, und der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, unterzeichnen die neue Rahmenvereinbarung über die Zusammenarbeit von Schule und Berufsberatung.


(14:35) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Zahlen sind alarmierend. Innerhalb von 40 Jahren hat sich die Anzahl fettleibiger Kinder und Jugendlicher weltweit von 11 Millionen im Jahr 1975 auf 124 Millionen im Jahr 2016 erhöht. Dies zeigt die größte epidemiologische Studie, koordiniert vom Imperial College London und der Weltgesundheitsorganisation WHO.


(14:32) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der nordrhein-westfälische Jugendminister Joachim Stamp möchte die Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen zukunftssicher aufstellen. Ein wichtiges Instrument dabei ist der Kinder- und Jugendförderplan. Mit ihm werden die Aufgaben und Ziele der Kinder- und Jugendförderung in Nordrhein-Westfalen definiert.


(13:16) - Jugendhilfeportal: Artikel
Ab 2018 gibt es für die neue Projektform „Erasmus+ Schulpartnerschaften“ ein eigenes Antragsformular. Der PAD veröffentlicht alle Fragen, die im künftigen Antrag beantwortet werden müssen. So lässt sich die Antragstellung für Schulpartnerschaften, die bis 21. März 2018 erfolgen muss, gut vorbereiten. Die Entwurfsfassung liegt nur auf Englisch vor.


(13:00) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Landesregierung hat das Ziel, allen Kindern und Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen bestmögliche Chancen zu eröffnen. Anlässlich des sechstens Weltmädchentags am 11. Oktober erinnerte Familienminister Joachim Stamp, dass Mädchen bis heute weltweit Diskriminierung und Benachteiligung erfahren.


(12:28) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Bundesregierung legt den Bericht der Nationalen Plattform für die deutsche Umsetzung des UNESCO Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung (2015-2019) vor und bezieht dazu Stellung. Der Bericht bündelt die Expertise aus den Bildungsbereichen frühkindliche Bildung, Schule, berufliche Bildung, Hochschule, Non-formales und informelles Lernen/Jugend und Kommunen, sowie Impulsen aus den zehn Partnernetzwerken von BNE.


(11:35) - Jugendhilfeportal: Artikel
Sowohl in jungen Jahren als auch im Alter sind Frauen deutlich stärker armutsgefährdet als Männer. Die Nationale Armutskonferenz fordert deshalb ein Recht auf eigenständige Existenzsicherung und gezielte Maßnahmen zur Beseitigung der Frauenarmut. Notwendig sei u.a. ein angemessener Familienlastenausgleich im Steuer-, Sozial- und Familienrecht.


(11:30) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Dr. Susanne Eisenmann, und der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, unterzeichnen eine neue Rahmenvereinbarung über die Zusammenarbeit von Schule und Berufsberatung. Ziel ist, jungen Menschen den Übergang von der Schule in den Beruf mittels intensiver beruflicher Orientierung und individueller Beratungen zu Optionen der Berufswahl zu erleichtern.


(11:30) - Jugendhilfeportal: Artikel
Das European Youth Forum (EYF) begrüßt die Initiative der EU-Kommission, einen europäischen Rahmen für die Förderung von hochwertigen und nachhaltigen Berufsausbildungen zu schaffen. Gleichzeitig fordert das Europäische Jugendforum die Mitgliedsstaaten auf, Berufsausbildungen anhand der 14 Kriterien der Europäischen Kommission zu gestalten und verweist auf eigene Forderungen.


(11:25) - Jugendhilfeportal: Artikel
Gezielte Sprachförderung muss früh beginnen. Das neue Curriculum „Mit Kindern im Gespräch“ steht für einen Paradigmenwechsel bei der sprachlichen Frühförderung in rheinland-pfälzischen Kitas. Es geht darum, gezielte sprachliche Bildung in den alltäglichen Umgang mit den Kleinsten zu integrieren.


(10:44) - Jugendhilfeportal: Artikel
Mit einer Jubiläumstagung unter dem Titel „Kinder schützen, fördern, beteiligen. Was ist erreicht, was bleibt zu tun?“ begang die Deutsche Liga für das Kind am 13./14. Oktober im Berliner Abgeordnetenhaus ihr 40-jähriges Bestehen. Seit vier Jahrzehnten setzt sich die Liga für das Wohl und die Rechte von Kindern ein, vor allem in den ersten sechs Lebensjahren.


(10:34) - Jugendhilfeportal: Artikel
Insgesamt 42 deutsche Berufstalente nehmen an den 44. Berufe-Weltmeisterschaften in Abu Dhabi teil. Mit ihrem Können repräsentieren sie bis zum 19. Oktober das deutsche duale Bildungssystem. Mehr als 70 Mitglieder und Partner engagieren sich in der Initiative World Skills Germany für Berufsorientierung und exzellente Berufsbildung.


(10:20) - Jugendhilfeportal: Artikel
Infrastrukturminister Christian Pegel übergab am 09.10.2017 in Rostock einen Zuwendungsbescheid über rund 7,52 Millionen Euro für den Bau eines Familien-Kompetenz-Zentrums an den Oberbürgermeister Roland Methling. Die Mittel werden aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, Förderzeitraum 2014 bis 2020, für den Förderbereich Integrierte nachhaltige Stadtentwicklung gewährt.


(10:03) - Aktuelle Meldungen
Am 13. Oktober hat Dr. Katarina Barley auf der Frankfurter Buchmesse den 61. Deutschen Jugendliteraturpreis 2017 verliehen. Der Preis zeichnet herausragende Kinder- und Jugendbücher aus.


(09:58) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Übergang in das junge Erwachsenenleben ist für den weiteren Lebensweg von Jugendlichen entscheidend. Häufig werden jedoch die abgehängt, die einen Teil ihres Lebens in Einrichtungen der Jugendhilfe (= Care) verbracht haben. In der Regel müssen diese Jugendlichen die Hilfe zwischen dem 18. und 21. Lebensjahr verlassen (= Leaver). Im Rahmen einer Fachtagung diskutierten rund 100 Experten aus der öffentlichen und freien Jugendhilfe wie die Übergänge und das Hilfesystem künftig gestaltet sein müssen, um diese Jugendlichen erfolgreich von der Jugendhilfe in die Selbständigkeit zu begleiten.


(09:39) - Jugendhilfeportal: Artikel
„Lesestart“-Set zur Einschulung: Rund um den Schulanfang 2017/18 werden von der Stiftung Lesen allen Grundschulen erneut 800.000 Lesestart-Sets für Erstklässler zur Verfügung gestellt. Die Sets enthalten ein eigens konzipiertes, altersgerechtes Buch für Kinder sowie einen mehrsprachigen Vorlese-Ratgeber für Eltern.


(09:37) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Initiative RuhrFutur, die seit 2013 vielfältige Maßnahmen zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit des Bildungssystems auf den Weg gebracht hat, wird weiterhin durch die Stiftung Mercator gefördert. Bisher wurden in diesem Rahmen unter anderem Programme zur Frühförderung für Kinder aus benachteiligten Verhältnissen und zur Schulentwicklung gestartet. Ein regionales Bildungsmonitoring ist im Aufbau.


(07:57) - Klicksafe News-Feed
Zum Geburtstag oder zu Weihnachten wünschen sich viele Kinder und Jugendliche digitale Spiele....


Fri 13 October, 2017
(18:32) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der ländliche Raum braucht leistungsfähige Breitband- und Mobilfunknetze, um Dienstleistungen zu verbessern und die Lebensqualität im ländlichen Raum zu steigern. Es geht aber auch um gleichwertige Chancen für Bildung und Ausbildung sicherzustellen und um die Ermöglichung eines modernen bürgerschaftlichen Engagements. Darauf weist der Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Verkehr des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DSTGB) hin und fordert eine Strategie zur Digitalisierung ländlicher Räume in ganz Deutschland.


(18:01) - Jugendhilfeportal: Artikel
Mit der Plattform i-EVAL lassen sich Jugendfreizeiten und internationale Jugendbegegnungen evaluieren. Jetzt findet ein Interpretationsworkshop für teilnehmende Organisationen und Interessierte am 07. Dezember 2017 im Haus Villigst in Schwerte statt. Anmeldungen sind noch bis zum 23.11.2017 möglich.


(17:13) - Jugendhilfeportal: Artikel
Im IQB-Bildungstrend 2016 wurde zum zweiten Mal geprüft, inwieweit Schülerinnen und Schüler am Ende der 4. Jahrgangsstufe in den Fächern Deutsch und Mathematik die länderübergreifend vereinbarten Bildungsstandards erreichen. Die Ergebnisse im Auftrag der KMK zeigen weiterhin Leistungsunterschiede nach Geschlecht, sozialer Herkunft und Zuwanderungshintergrund. Die Kopplung von sozialem Hintergrund und erreichten Kompetenzen hat sich aber nicht verstärkt.


(16:36) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Bundesregierung hat den geplanten Austritt der USA und Israels aus der UN-Kulturorganisation Unesco bedauert: "Aus unserer Sicht setzen diese Ankündigungen ein falsches Signal", sagte Regierungssprecher Seibert am Freitag in der Regierungspressekonferenz in Berlin.


(16:32) - Aktuelle Meldungen
"Kinder schützen, fördern, beteiligen. Was ist erreicht, was bleibt zu tun?" - unter diesem Motto steht die Jubiläumstagung zum 40-jährigen Bestehen der Deutschen Liga für das Kind. In ihrer Funktion als Schirmherrin hat Dr. Katarina Barley die Tagung in Berlin mit einem Grußwort eröffnet.


(16:32) - Aktuelle Meldungen
Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI zeichnet innovative und gewaltfreie Kindersoftware für PC, Internet und Konsolen aus. Auf der Frankfurter Buchmesse hat Dr. Ralf Kleindiek die Gewinnerinnen und Gewinner 2017 ausgezeichnet. Mit der Kinderjury sprach er über ihre Erfahrungen mit digitalen Medien.


(15:13) - bildungsklick
Mit einer aktuellen Handreichung unterstützt das Niedersächsische Kultusministerium die schulische Präventionsarbeit im Themenspektrum Neo-Salafismus, Islamismus und Islamfeindlichkeit.


(13:05) - bildungsklick
Mit großer Besorgnis hat der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, auf die Ergebnisse des heute veröffentlichten IQB-Bildungstrends 2016 reagiert.


(11:06) - bildungsklick
„Wer Ressourcenverweigerung zum bildungspolitischen Prinzip und finanzpolitischen Kalkül macht, braucht sich wirklich nicht über die Ergebnisse wundern“, kommentiert Udo Beckmann, VBE-Bundesvorsitzender, den heute erschienenen IQB-Bildungstrend 2016.


(11:02) - bildungsklick
Im Vergleich zwischen 2011 und 2016 haben sich die Bedingungen an Grund- und Förderschulen im Hinblick auf die Zusammensetzung der Schülerschaft geändert.


(09:39) - bildungsklick
Die Entwicklung des Lehrkräftebedarfs in den Ländern steht weiterhin im Augenmerk der Kultusministerkonferenz. Die Kultusministerinnen und Kultusminister sowie Senatorinnen und Senatoren der Länder haben sich zur 359. KMK über das weitere Verfahren in diesem Bereich verständigt.


(08:04) - Jugendhilfeportal: Artikel
In Rheinland-Pfalz sehen sich der Landesjugendring und einige seiner Mitgliedsverbände derzeit Anfeindungen und Diffamierungen durch die AfD ausgesetzt, die unter anderem eine Streichung der Förderung durch das Land forderte. Zu den jüngsten Angriffen auf den Jugendverband „SJD - Die Falken“ haben die Mitgliedsverbände nun eine gemeinsame Solidaritätserklärung unterzeichnet.


(00:00) - Jugendhilfeportal: Artikel
Im Jahr 2018 führt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) erneut für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das CIP-Programm zum USA-Austausch für Fachkräfte aus dem Sozialbereich durch. Teilnehmende erhalten einen Einblick in die amerikanische Jugendhilfe und Sozialarbeit.


(00:00) - Jugendhilfeportal: Artikel
Auf dem Informationstag „Schutz vor sexualisierter Gewalt bei Kinder- und Jugendreisen“ von Transfer e.V., dem BundesForum Kinder- und Jugendreisen und dem Deutschen Fachverband für Jugendreisen „Reisenetz“ hat der Unabhängige Beauftragte besseren Schutz und Hilfe bei sexueller Gewalt im Rahmen von Kinder- und Jugendreisen gefordert. Er stellte außerdem neue Materialien seiner Initiative „Kein Raum für Missbrauch“ vor.


(00:00) - Jugendhilfeportal: Artikel
Zum Welthändewaschtag informiert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) über die Bedeutung des regelmäßigen Händewaschens zum Schutz vor Infektionen. Sie gibt Tipps, wie man mit einfachen Verhaltensregeln im Krankheitsfall Familienmitglieder und Kontaktpersonen vor einer Ansteckung schützen kann. Außerdem werden Fragen rund um Antibiotika und Grippeimpfung beantwortet.


(00:00) - Jugendhilfeportal: Artikel
An zwei Tagen in den Herbstferien (19. und 26.10.) können Kinder und Jugendliche in Schleswig-Holstein kostenlos mit Bus und Bahn ins Museum. Alle Nutzer-/innen der MuseumsCard, die sich auf Entdeckungstour in die Welt der Kunst, Kultur, Technik oder Natur machen, können zudem an einem Gewinnspiel teilnehmen. Ziel der Aktion ist es, die kulturelle Bildung junger Menschen zu fördern.


Thu 12 October, 2017
(15:07) - Aktuelle Meldungen
Am 12. Oktober hinterlegte Elke Ferner, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesfrauenministerin, die Ratifikationsurkunde zur Istanbul-Konvention beim Generalsekretär des Europarats. Deutschland hat damit das Übereinkommen des Europarats ratifiziert und den Schutz von Frauen vor allen Formen von Gewalt in Deutschland weiter gestärkt.


(15:06) - bildungsklick
Wie kann die Digitalisierung in Schule und Betrieb vorangetrieben werden? Der 3. Jahreskongress für berufliche Bildung „SCHULE UND BETRIEB VERNETZEN – CHANCEN DER DIGITALISIERUNG NUTZEN“ bringt Schule und Wirtschaft miteinander ins Gespräch.


(14:51) - bildungsklick
GEW Baden-Württemberg zum IQB-Bildungstrend 2016 - Viertklässler: Die Grundschulen erhalten keine einzige Förderstunde und Fortbildungen sind Mangelware.


(12:04) - IAB-Feeds: Allgemeine News

FamilieDass individuelle Eigenschaften einen wichtigen Einfluss darauf haben, wie schnell nicht erwerbstätige Hartz-IV-Bezieherinnen wieder in Beschäftigung kommen, überrascht kaum. Bemerkenswert ist indes, dass die Erwerbserfahrung und der Bildungsstand des Partners ebenfalls eine Rolle spielen können.

Den vollständigen Beitrag von Eva Kopf und Cordula Zabel finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum.




(11:49) - bildungsklick
Zur geplanten Wiedereinführung der Anwesenheitspflicht in Seminaren erschien im Deutschlandfunk ein Interview mit der NRW Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen mit Regina Brinkmann. Alle genannten Ziele der Ministerin sind bereits mit den aktuellen Regelungen erreichbar.


(10:10) - bildungsklick
Der PhV BW begrüßt den Beginn erst ab Klasse 3, fordert eine Überarbeitung der methodisch-fachdidaktischen Konzeption und will mehr Stunden in den Klassen 3 und 4.


(09:29) - Klicksafe News-Feed
Aus dem Leben der Jugendlichen sind sie nicht mehr wegzudenken: Smartphones und Apps. Dabei sind...


Wed 11 October, 2017
(17:15) - Aktuelle Meldungen
In Brüssel haben die estnische Ratspräsidentschaft und die EU-Kommission den Gleichstellungsindex 2017 vorgestellt. Er zeigt, wo Europa gleichstellungspolitisch steht - und dass weiterhin viel zu tun ist.


(16:08) - bildungsklick
Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg zeigt sich der beschlossenen Verschiebung des Einstiegs in den Fremdsprachenunterricht gegenüber offen.


(14:23) - bildungsklick
StudentInnen ohne Akademikereltern gehen häufiger einfachen Nebenjobs nach, StudentInnen mit Akademikereltern sind häufiger nicht erwerbstätig – Bei qualifizierten und studienbezogenen Tätigkeiten sind die herkunftsbedingten Unterschiede allerdings gering.


(12:59) - bildungsklick
Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann will angehenden Lehrerinnen und Lehrern ermöglichen, ihren Vorbereitungsdienst auch in Teilzeit zu absolvieren. Ein entsprechendes Konzept des Kultusministeriums hat die Landesregierung gestern im Ministerrat beschlossen.


(12:34) - Aktuelle Meldungen
Am 11. Oktober fand in Leipzig die zweite öffentliche Anhörung der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs statt. Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley betonte, wie wichtig die Aufarbeitung für die Prävention von sexualisierter Gewalt ist und dankte den Betroffenen für ihre Offenheit.


(11:54) - bildungsklick
DIW-Forscherinnen untersuchen erstmals für einen längeren Zeitraum, wie sich die Kita-Ausgaben in Deutschland entwickelt haben – Starke Ausgabenanstiege vor allem für Kita-Nutzung unter drei Jahre alter Kinder – Verbesserung der Qualität sollte Priorität vor Beitragsbefreiung für alle haben.


(10:09) - bildungsklick
2011 einigte sich die rot-grüne Minderheitsregierung von NRW mit der CDU auf fünf weiterführende Schulformen. Was wird aus dem Schulkonsens nach dem Regierungswechsel?


(07:34) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Grafik Mann mit Videokamera und Mann mit MikrofonIn unserer Serie „Zehn Jahre PASS“ zeigen wir Ihnen in einem kurzen Video, was PASS ausmacht. Prof. Mark Trappmann, Leiter der Studie am IAB, erklärt die politischen und gesellschaftlichen Umstände zu Beginn der Studie.

Das Video finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum.




Tue 10 October, 2017
(14:15) - bildungsklick
Fußball-Kulturfest im LitCam Kulturstadion: Spannende Veranstaltungen rund um das Thema Fußball.


(14:07) - bildungsklick
Über den sinnvollen Einsatz von Medientechnik im Unterricht. Von Prof. Dr. Ralf Lankau


(13:00) - Aktuelle Meldungen
Jede Stimme zählt! Der Deutsche Engagementpreis stärkt die Anerkennung von freiwilligem Engagement in Deutschland. Bis zum 20. Oktober sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, online für engagierte Personen und Initiativen abzustimmen. Die Gewinnerin oder der Gewinner des Online-Votings erhält den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises.


(12:54) - bildungsklick
Das deutsche Modell der beruflichen Bildung findet in immer mehr Ländern Nachahmung. Mit dem dualen System werden eine geringe Jugendarbeitslosigkeit und eine hohe Wettbewerbsfähigkeit verbunden, sodass viele Länder in Zusammenarbeit mit Deutschland ihr Berufsbildungssystem reformieren möchten.


(11:40) - bildungsklick
Die Initiative Code your Life sucht die Coding Stars 2018! Zeigen Sie uns die spannendsten Programmier-Projekte aus Deutschlands Schulen und wir bringen die Coding-Erlebnisse Ihrer Lerngruppen zum Leuchten. Schülergruppen aus ganz Deutschland können sich beteiligen und ihre Ideen einreichen.


(10:19) - bildungsklick
Im Jahr 2016 lag die Akademiker-Arbeitslosenquote bei 2,3 Prozent. Sie ist damit gegenüber dem Vorjahr um 0,1 Prozentpunkte gesunken.


(09:45) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Im Jahr 2016 lag die Akademiker-Arbeitslosenquote bei 2,3 Prozent. Sie ist damit gegenüber dem Vorjahr um 0,1 Prozentpunkte gesunken. Eine niedrigere Arbeitslosenquote gab es bei den Akademikern zuletzt im Jahr 1980 mit 1,8 Prozent. Bereits 1984 war die Akademiker-Arbeitslosigkeit dann aber auf 4,5 Prozent gestiegen und damit fast doppelt so hoch wie heute.

Presseinformation

Qualifikationsspezifische Arbeitslosenquoten

Zeitreihe Qualifikationsspezifische Arbeitslosenquoten 




(09:18) - bildungsklick
Der Verband der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD) und der Ernst Klett Verlag schreiben erneut den Wettbewerb für innovative Unterrichtsideen im Fach Geschichte aus. Bis zum 30. April 2018 können Junglehrer/-innen ihre Lerneinheiten zum Thema „Friedensschlüsse“ einreichen.


Mon 09 October, 2017
(15:44) - bildungsklick
Beim TV-Duell am 10. Oktober zwischen Ministerpräsident Stephan Weil und Herausforderer Bernd Althusmann erwartet die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Niedersachsen klare Aussagen für die gleiche Bezahlung aller Lehrkräfte im Land.