24h | 48h | Woche | Alle

 123
 123
Fri 22 June, 2018
(16:16) - bildungsklick
Bald beginnen in den ersten Bundesländern die Sommerferien. Viele Schülerinnen und Schüler nutzen diese vergleichsweise ruhige Zeit, um sich auf das bevorstehende Schuljahr vorzubereiten. Mit den Büchern aus der Klett-Aktion „Schlaue Ferien“ wird der Sprung in die nächste Klasse garantiert keiner ins kalte Wasser.
(14:39) - Jugendhilfeportal: Artikel
Bildung ist ein Wert an sich – diese allgemeine Überzeugung wird durch die vertiefenden Analysen im Schwerpunktthema „Wirkungen und Erträge von Bildung“ des 7. Nationalen Bildungsberichts, vorgestellt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Kultusministerkonferenz (KMK), erneut bestätigt. Der Vorsitzende der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ) fordert eine weite, inklusive und jugendgerechte Perspektive auf Bildung.
(14:25) - bildungsklick
Zum heute veröffentlichten Bildungsbericht 2018 kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE): „Es gibt mehr Schülerinnen und Schüler. Von denen gleichzeitig mehr höhere Schulabschlüsse erreichen, sie verbleiben somit auch länger im Bildungssystem.“
(13:37) - Aktuelle Meldungen
Die Geburt eines Kindes verändert alles. Um insbesondere junge Eltern in schwierigen Lebenslagen gut zu unterstützen, gibt es die Bundesstiftung Frühe Hilfen. In Berlin hat Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey die Arbeit der Bundesstiftung vorgestellt.
(12:56) - Jugendhilfeportal: Artikel
Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat am 21. Juni auf der Berliner Museumsinsel den European Cultural Heritage Summit eröffnet. Mit über 60 Veranstaltungen zählt das Gipfeltreffen zu den größten Ereignissen im Europäischen Kulturerbejahr 2018.
(12:14) - Jugendhilfeportal: Artikel
Seit fünf Jahren nimmt jährlich mehr als eine halbe Million junger Menschen ein Studium auf. Die hohe Studiennachfrage beruht neben einer steigenden Zahl internationaler Studierender im Wesentlichen auf den veränderten Bildungsentscheidungen der Jugendlichen, die heute häufiger eine Studienberechtigung erwerben und dann ein Studium aufnehmen. Dies schlägt sich in einer hohen Studienanfängerquote von über 50 Prozent nieder. Dieses starke Hochschulwachstum, aber auch Diversifizierung und Strukturwandel in der Hochschulentwicklung beschreibt der veröffentlichte Bildungsbericht 2018 in seinem Hochschulkapitel, welches vom DZHW verfasst wurde.
(11:43) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Kultusministerkonferenz (KMK) und die Bundesministerin für Bildung und Forschung (BMBF) haben heute, am 22.06.2018, in Berlin gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) den Bericht „Bildung in Deutschland 2018“ vorgestellt. Der nunmehr siebte Bildungsbericht beschreibt die Gesamtentwicklung des deutschen Bildungswesens und widmet sich in seinem Schwerpunkt den Wirkungen und Erträgen von Bildung.
(10:31) - bildungsklick
Die Kultusministerkonferenz (KMK) und die Bundesministerin für Bildung und Forschung (BMBF) haben heute, am 22.06.2018, in Berlin gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) den Bericht „Bildung in Deutschland 2018“ vorgestellt.
(10:19) - bildungsklick
Der Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) nimmt Stellung zum Gutachten des Landesrechnungshofs vom Juni 2018 zu „Ressourcensteuerung und Konsolidierungsmöglichkeiten im Lehrkräftebereich“.
(09:58) - Jugendhilfeportal: Artikel
Islam als Religion und gewaltbereiter Salafismus als politische Ideologie sind nicht gleichzusetzen. Mit einer Informationsreihe will die Landeszentrale für politische Bildung NRW ein differenziertes Islambild vermitteln, pädagogische Fachkräfte über die Hintergründe des gewaltbereiten Salafismus informieren und ihnen Hilfestellungen im Umgang mit radikalisierten Jugendlichen an die Hand geben.
(09:58) - Jugendhilfeportal: Artikel
Zur Förderung der Jugendarbeit hat das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport drei neue Förderprogramme mit einem Gesamtumfang von 1,75 Millionen Euro für dieses Jahr aufgelegt. Im Einzelnen geht es um Förderung der digitalen Infrastruktur in der offenen Jugendarbeit („DigitalRäume“), ein Förderprogramm für Jugendfreizeiteinrichtungen („FreiRäume“) und ein Förderprogramm für Jugendräume im ländlichen Raum („JugendRäume“). Alle drei Programme sollen Einrichtungen der Jugendarbeit zugutekommen und die Jugendarbeit vor Ort stärken.
(09:34) - bildungsklick
Das neue Deutsch-Lehrwerk D Eins der Westermann Gruppe darf sich mit dem renommierten Comenius-EduMedia-Siegel schmücken.
(09:19) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) unterstützt als Kooperationspartner das große Sport- und Bewegungsevent für Familien, das „1. Family Fitness Festival“, welches am 1. Juli 2018 in Hamburg stattfindet. Das Family Fitness Festival hat sich zum Ziel gesetzt, durch einen niederschwelligen Ansatz Familien die Themen Sport und Bewegung sowie Ernährung und Gesundheit näher zu bringen.
(09:18) - Jugendhilfeportal: Artikel
Insgesamt 27,3 Prozent ihrer Dienstzeit arbeiten Erzieherinnen und Erzieher in Kindertageseinrichtungen des Bistums Limburg nicht direkt mit Kindern zusammen, sondern sind mit Aufgaben befasst, die nicht direkt am Kind zu erbringen sind, wie etwa Vorbereitungen, Dokumentation oder Elternarbeit. Bei einer Vollzeitstelle entspricht das mehr als zehn Stunden der wöchentlichen Arbeitszeit. Dies ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie des Instituts für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit an der Hochschule Koblenz.
Thu 21 June, 2018
(17:40) - Aktuelle Meldungen
Europaweit für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sorgen - das ist das Ziel der EU-Vereinbarkeits-Richtlinie. Diese formuliert gemeinsame Regelungen für alle Mitgliedstaaten. Beim Treffen der europäischen Sozialministerinnen und Sozialminister in Luxemburg hat Dr. Franziska Giffey die Richtlinie für Deutschland angenommen.
(15:02) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der größte europäische Kongress zur Kriminalprävention hat in diesem Jahr in Dresden statt­ge­funden. Auch das Bundesamt für Justiz (BfJ) war auf dem 23. Deutschen Präventionstag vertreten. Im Team des BfJ informierte Heinz-Josef Friehe, Präsident des BfJ, die Standbesucherinnen und -besucher persönlich über die Härteleistungen des Bundes für Opfer extremistischer Übergriffe. 
(14:48) - bildungsklick
Diversität, Inklusion und ein respektvoller Umgang miteinander – diese Werte möchte der bundesweite Wettbewerb fair@school an Schulen etablieren und fördern. In Berlin fand nun die festliche Preisverleihung statt.
(14:41) - bildungsklick
Betreuungsquote bei unter Dreijährigen steigt auf 33,1 Prozent. Bei den Drei- bis Sechsjährigen liegt sie bei 93,6 Prozent.
(14:18) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Ausbau der Kindestagesbetreuung kommt gut voran, dennoch ist der Bedarf an Plätzen weiterhin hoch. Das zeigen die aktuellsten Zahlen, die für die dritte Ausgabe der Publikation „Kindertagesbetreuung Kompakt“ zusammengestellt wurden. Demnach steigt die Betreuungsquote bei unter Dreijährigen auf 33,1 Prozent. Bei den Drei- bis Sechsjährigen liegt sie bei 93,6 Prozent. Auch die Bedeutung der Hortbetreuung wächst.
(14:01) - Jugendhilfeportal: Artikel
1.500 neue Stellen seit Beginn der Legislaturperiode, davon alleine 450 im kommenden Schuljahr 2018/2019 – das sind die Zahlen zum Ausbau ganztägiger Angebote in Hessens Schulen, die Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz am 19. Juni während eines Besuch der Wilhelm-Heinrich-von-Riehl-Schule in Wiesbaden vorgestellt hat.
(13:28) - Jugendhilfeportal: Artikel
Wie lässt sich medienerzieherische Begleitung von Kindern im Kita-Alter im Dialog zwischen Eltern und pädagogischen Fachkräften sinnvoll gestalten? Dies ist die zentrale Frage eines vierjährigen Forschungs- und Praxisprojekts, das die Berliner Stiftung Digitale Chancen in Kooperation mit der Stiftung Ravensburger Verlag durchführt. Letztere finanziert mit einem Budget von rund 430.000 Euro die Forschungsarbeiten und die praktische Umsetzung von Medienerziehungsprojekten in Kitas. Ein sechsköpfiger wissenschaftlicher Beirat begleitet das Projekt mit fachlicher Expertise.
(12:02) - bildungsklick
Bildungsstudien lösen häufig eine Debatte darüber aus, ob Kinder und Jugendliche immer schlechter lesen und schreiben. Das Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache der Universität zu Köln ordnet die Ergebnisse der Studien in einem Faktencheck ein und informiert über wissenschaftlich fundierte Lese- und Schreibförderung.
(10:58) - bildungsklick
Nach Recherchen des BLLV gehen pro Kohorte jedes Jahr rund 4000 Lehramtsstudierende vom ersten Studienjahr bis zum Abschluss verloren. Darunter fallen nicht nur die, die ihr Studium vollständig abbrechen, sondern auch die, die erkennen, dass sie lieber einen anderen Studiengang aufnehmen oder einen anderen Beruf ergreifen möchten.
(10:43) - Aktuelle Meldungen
Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey zieht nach 100 Tagen im Amt eine positive Bilanz. Ob mehr Investitionen für eine gute Kinderbetreuung, eine bessere Unterstützung von Familien mit kleinem Einkommen oder beim Engagement für Demokratie - in vielen Bereichen wurden bereits wichtige Weichen gestellt. 
(10:30) - Jugendhilfeportal: Artikel
Bildungsstudien lösen häufig eine Debatte darüber aus, ob Kinder und Jugendliche immer schlechter lesen und schreiben. Das Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache der Universität zu Köln ordnet die Ergebnisse der Studien in einem Faktencheck ein und informiert über wissenschaftlich fundierte Lese- und Schreibförderung.
(10:05) - IAB-Feeds: Allgemeine News
Eingangsportal des IABDas IAB wurde durch den Wissenschaftsrat, das wichtigste wissenschaftspolitische Beratungsgremium in Deutschland, begutachtet. Im ersten Schritt des Verfahrens erhielt das IAB vom Wissenschaftsrat im November 2017 einen umfangreichen Katalog mit Fragen – unter anderem zu seiner Organisation, seiner Aufgabenerfüllung, seinen wissenschaftlichen Leistungen, seinen Dienstleistungen und seiner Personalpolitik. Im zweiten Schritt fand am 18. und 19. Juni 2018 ein Ortsbesuch durch eine vom Wissenschaftsrat ernannte Arbeitsgruppe statt. Den Vorsitz hatte Uwe Schimank inne, Professor am Institut für Soziologie der Universität Bremen und Mitglied des Evaluationsausschusses des Wissenschaftsrates. Bei diesem Ortstermin wurden auch Gespräche mit Beschäftigten, Stakeholdern und Kooperationspartnern des IAB geführt. Im Anschluss an die Begehung wird die Arbeitsgruppe des Wissenschaftsrats eine Stellungnahme verfassen.
(09:50) - bildungsklick
Projektaufruf zur Einführung digitaler Lernwerkzeuge in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Staatssekretär Stefan Brangs: „Qualifizierte Beschäftigte und Nachwuchskräfte sind ein wesentlicher Schlüssel für die Zukunftsfähigkeit sächsischer Betriebe.“
(09:50) - IAB-Feeds: Allgemeine News

eine robotergesteuerte FertigungsmaschineValerie Holsboer, Vorstand Ressourcen bei der Bundesagentur für Arbeit, steht im Videointerview Rede und Antwort rund um das Thema Arbeiten 4.0. Sie umreißt, wie die Bundesagentur für Arbeit die Gesellschaft auf ihrem Weg in die digitale Zukunft der Arbeitswelt begleitet.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum.

(09:13) - Jugendhilfeportal: Artikel
Berufstätige, die aktuell zum Beispiel in einem Jugendamt, in einem Jobcenter, bei der Agentur für Arbeit, bei freien Trägern im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe (z.B. Jugendsozialarbeit, Erziehungshilfen, Heimunterbringung), bei Bildungsträgern oder Arbeitsmarkdienstleistern (z.B. Beratung bei Übergängen in Arbeit, Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung, Arbeitsvermittlung) tätig sind, können sich ab sofort für den Masterstudiengang „Soziale Dienste“ an der Universität Hildesheim bewerben.
(09:08) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen statten in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung, rund 2.000 Kindergärten in Sachsen mit je einem MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ aus. Ziel der Kooperation ist es, Kita-Fachkräfte und Eltern für MINT- und Sprachbildungsinhalte zu sensibilisieren. Bis 2019 erhalten alle rund 50.000 Kindertagesstätten in Deutschland das Geschichtenset zum Vorlesen und Erleben von Naturphänomenen im Alltag mit Kindern.
(08:48) - Jugendhilfeportal: Artikel
Wie kommen wir von einem Ort zum nächsten? Wie schaffen es Ameisen, sich gemeinsam auf engstem Raum zu bewegen – und das ganz ohne Stau? Was können wir alle gemeinsam bewegen? Diesen und anderen Fragen gehen Kinder am 21. Juni 2018 und in den Wochen davor und danach anlässlich des „Tags der kleinen Forscher“ in ganz Deutschland nach. Unter dem Motto „Entdeck, was sich bewegt!“ erkunden Mädchen und Jungen, was um sie herum kullert, kriecht oder flattert.
Wed 20 June, 2018
(15:49) - Aktuelle Meldungen
Aktuelle Zahlen zeigen: Immer mehr Kinder werden in Kitas, der Kindertagespflege oder Horten betreut. Dennoch bleibt der Bedarf an Plätzen weiterhin hoch. Für mehr Plätze und bessere Qualität in der frühkindlichen Bildung kündigte Dr. Franziska Giffey weitere Investitionen an.
(15:00) - bildungsklick
Nach der Verabschiedung des Pflegeberufegesetzes im Juni 2017 liegt dem Bundestag nun die dazugehörige Ausbildungs- und Prüfungsverordnung zur Beratung vor. Mit dem Pflegeberufegesetz soll die Ausbildung modernisiert und an neue Anforderungen angepasst werden.
(14:00) - bildungsklick
Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen teilt mit: Erstmals können angehende Lehrerinnen und Lehrer in Nordrhein-Westfalen ihren Vorbereitungsdienst auch in Teilzeit absolvieren.
(12:20) - bildungsklick
Eltern in Niedersachsen müssen ab dem 1. August 2018 keine Kindergartengebühren mehr zahlen. Das hat der Niedersächsische Landtag heute mit breiter Mehrheit durch eine Novellierung des Kindertagesstätten-Gesetzes (KitaG) beschlossen.
(11:05) - Jugendhilfeportal: Artikel
Drei von vier Bundesbürgern (77 Prozent) sind sich sicher: Digitalkompetenz wird für ihren künftigen Arbeitsplatz mindestens genauso wichtig sein wie fachliche oder soziale Kompetenz. Neun von zehn (92 Prozent) sagen, lebenslanges Lernen wird angesichts der Digitalisierung immer wichtiger. Gleichzeitig sind fast ebenso viele (88 Prozent) überzeugt, dass Weiterbildung zu Digitalthemen die Chancen am Arbeitsmarkt erhöht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung unter mehr als 1000 Bundesbürgern im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.
(10:45) - Jugendhilfeportal: Artikel
Städte und Gemeinden in Deutschland sind aufgerufen, sich unter www.vorlesetag.de/vorlesestadt als Vorlesestadt zu bewerben. Stiftung Lesen, DIE ZEIT und die Deutsche Bahn Stiftung zeichnen gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund kommunale Aktionen rund um den 15. Bundesweiten Vorlesetag am 16. November 2018 aus. Der Titel wird in den Kategorien „nachhaltig“, „außergewöhnlich“ und „aktiv“ ausgerufen.
(10:28) - bildungsklick
Die 69. Mitgliederversammlung des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft hat am 15. Juni 2018 in Starnberg einen neuen Vorstand gewählt.
(09:48) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Online-Lernplattform oncampus.de/integration von der E-Learning Tochter der Fachhochschule Lübeck wurde von der Initiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft als eine der einhundert besten Initiativen im Wettbewerb „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland.“ ausgezeichnet.
(09:44) - Aktuelle Meldungen
Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat am 19. Juni das Unternehmen Lanxess AG in Leverkusen besucht. Mit familienfreundlichen Angeboten sorgt es aktiv für mehr Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
(09:43) - bildungsklick
Die Gründungsförderung für Akademiker wird im Saarland weiter vorangetrieben. Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger wies darauf hin, dass das Projekt „Squash“ jetzt in seine zweite Phase gehen könne.
(09:27) - Jugendhilfeportal: Artikel
Das Kompetenzzentrum ländliche Mobilität und der Verkehrsclub Deutschland suchen Konzepte für eine zukunftsweisende Mobilität. Junge Menschen, die eine Hochschule oder Berufsschule in Mecklenburg-Vorpommern besuchen, können bis 12. Oktober ihre Ideen für eine attraktivere und umweltverträglichere Mobilität einreichen. Den drei Gewinnerprojekten winkt eine Förderung sowie die Teilnahme an Workshops.
(09:04) - Jugendhilfeportal: Artikel
Mehr Museen als je zuvor öffnen von Juni bis November in Schleswig-Holstein ihre Türen kostenlos für Kinder und Jugendliche. Ziel der Aktion MuseumsCard ist es, allen jungen Menschen einen Zugang zu vielfältigen Museen und kultureller Bildung zu ermöglichen. Wer besonders fleißig ist und mindestens drei Museen besucht, kann außerdem an einem Gewinnspiel teilnehmen.
(06:26) - Jugendhilfeportal: Artikel
Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) appelliert zum Weltflüchtlingstag an Staat und Gesellschaft, bei der Integration von Flüchtlingskindern nicht nachzulassen. Dazu sollte das Integrationsgesetz novelliert und sichergestellt werden, dass die Integration insbesondere von Flüchtlingskindern und ihren Familien sowie ihre Teilhabe und Partizipation an der Gesellschaft stärker als bisher befördert werden.
Tue 19 June, 2018
(19:24) - Jugendhilfeportal: Artikel
Ein jugendpolitischer Schwerpunkt der Bundesregierung für diese Legislaturperiode ist die Stärkung des internationalen Jugendaustauschs. Vor diesem Hintergrund diskutierten die Träger der Internationalen Jugendarbeit über Reichweite und jüngste Forschungsergebnisse. Mit dem Datenreport Internationale Jugendarbeit, der sog. Zugangsstudie und der Evaluationsplattform i-Eval stehen gleich drei neue und sehr umfangreiche Studien zum Arbeitsfeld zur Verfügung.
(16:20) - Jugendhilfeportal: Artikel
Etwa 77% der Mitgliedsländer der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) haben umfassende, mehrjährige nationale oder förderale Jugendstrategien entwickelt. Dies zeigt ein aktueller OECD-Bericht, der außerdem auf institutionelle Rahmenbedingungen, Jugendchecks bei der Gesetzgebung, Jugendbeteiligung im öffentlichen Leben sowie das Wahlalter eingeht.
(15:43) - bildungsklick
Die Digitalisierung verändert die Städte, Kreise und Gemeinden und viele Lebensbereiche ihrer Bürgerinnen und Bürger. Die Kommunen in NRW betreiben aktiv diesen kontinuierlichen Veränderungsprozess und begrüßen, dass auch die Landesregierung dem Thema Digitalisierung einen so hohen Stellenwert einräumt.
(13:59) - bildungsklick
Derzeit haben nach Angaben der Bundesregierung etwa 210 Gebietskörperschaften im Rahmen ihrer Ausbauprojekte nach dem Breitbandförderprogramm des Bundes die Erschließung von mehr als 5.100 Schulen vorgesehen.
(13:53) - Jugendhilfeportal: Artikel
EU-weit ist die Zahl der Asylanträge unter das Niveau der letzten drei Jahre gefallen. Der rückläufige Trend aus 2017 setzte sich auch im ersten Quartal 2018 fort. Dies zeigen aktuelle Zahlen des Europäischen Unterstützungsbüros für Asylfragen. Während der Anteil der Zuerkennungen der Flüchtlingseigenschaft und des subsidiären Schutzes deutlich sanken, stieg die Zahl derjenigen, denen humanitärer Schutz gewährt wurde.
(12:00) - bildungsklick
In Bayern gab es im vergangenen Schuljahr rund 12.000 Abgänger an den beruflichen Schulen, die ihre Ausbildung nicht erfolgreich beendeten. Dazu kamen rund 37.000 junge Menschen, die ihre Ausbildung abgebrochen haben.
(09:55) - bildungsklick
Forschungsministerinnen Karliczek und Vidal bringen gemeinsame Förderinitiativen auf den Weg: Gemeinsam wollen Deutschland und Frankreich Europa als Innovationsstandort im weltweiten Wettbewerb mit neuen Impulsen voranbringen.
(09:46) - Aktuelle Meldungen
Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat in Cottbus zwei Einrichtungen zur Unterstützung von Familien besucht. Dem "Haus Jule" überreichte sie einen Förderbescheid für das Bundesprogramm "Kita-Einstieg: Brücken bauen für frühe Bildung". Im Familienhaus sprach sie anschließend mit Mitarbeitenden über Integrationsangebote. 
(09:45) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Junge Familie spielt Domino im WohnzimmerSeit 1999 ist der Anteil der Beschäftigten mit einem Arbeitszeitkonto um 21 auf 56 Prozent gestiegen. Der Anteil der Betriebe mit Arbeitszeitkonten hat sich um 17 auf 35 Prozent erhöht. Besonders häufig werden Konten mit einem kürzeren Ausgleichzeitraum genutzt. Langzeitkonten bleiben weiterhin die Ausnahme.

Presseinformation

IAB-Kurzbericht 15/2018

(09:07) - bildungsklick
Hochschulen in Sachsen-Anhalt: Presseberichte zitierten gestern Wissenschaftsminister Armin Willingmann mit der Einschätzung, dass Langzeitstudiengebühren ihre beabsichtigte Steuerwirkung nicht entfalten. Die GEW sieht sich damit in eigenen Prognosen bestätigt und spricht sich mit Nachdruck für die Abschaffung der Studiengebühren aus.
Mon 18 June, 2018
(16:59) - Aktuelle Meldungen
Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat einen Kompaktkurs der Initiative "Demenz Partner" besucht. Die kostenlosen 90-minütigen Kurse vermitteln Grundwissen über Demenz und den Umgang mit betroffenen Menschen.
(15:48) - bildungsklick
Bundesministerin Karliczek und Sachsens Ministerpräsident Kretschmer würdigen gemeinschaftliches Engagement für die Förderung von begabten Studierenden.
(15:00) - bildungsklick
Andreas Klinkhardt und Patrick Neiss wurden im Amt bestätigt, Christiane Heidrich und Dr. Peter Schell neu gewählt.
(13:28) - bildungsklick
Bildungs- und Jugendministerin Britta Ernst und der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauch der Bundesregierung (UBSKM), Johannes-Wilhelm Rörig, haben heute in Potsdam die Umsetzung der bundesweiten Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ im Land Brandenburg gestartet.
(12:40) - bildungsklick
Der Bundeswettbewerb Comic „La vie en BD 2017/18“ ist entschieden. Gewonnen haben Schüler der Klasse 6 aus Ratingen, die sich mit ihrem französischsprachigen Krimi unter mehreren Hundert eingesandten Comics durchsetzten.
(10:17) - bildungsklick
Sachsen: Die Berufliche Orientierung soll im Freistaat insgesamt individueller ausgerichtet und damit noch adressatengerechter werden. Das erklärte Kultusminister Christian Piwarz am Rande eines Unternehmensbesuchs heute in Dresden.
Fri 15 June, 2018
(14:39) - bildungsklick
Die Kultusministerkonferenz hat in ihrem heutigen Beschluss in Erfurt dem Vorschlag des Deutschen Philologenverbandes entsprochen: Die Abiturbestenquote bei der Studienplatzvergabe im Fach Humanmedizin bleibt erhalten und wird auf mindestens 20% heraufgesetzt.
(13:42) - bildungsklick
Der Digitalpakt für eine bessere Ausstattung der Schulen mit digitalen Medien und der geplante Nationale Bildungsrat standen im Mittelpunkt des ersten Treffens von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und den Bildungsministerinnen und -ministern der Länder auf der Kultusministerkonferenz in Erfurt.
(12:03) - Aktuelle Meldungen
Die Digitalisierung bietet für ein gutes Leben im Alter viele Chancen. Doch gerade ältere Menschen haben häufig Berührungsängste mit der digitalen Welt. Wie diese Ängste abgebaut und wie digitale Angebote optimiert werden können, wurde auf der Fachtagung "Sozialraum digital" diskutiert.
(11:03) - bildungsklick
Baden-Württembergische Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: Rechnungshof-Gutachten enthält wertvolle Hinweise auf ungenutzte Spielräume und stößt notwendige Diskussionen an.
(10:14) - bildungsklick
Die Zahl vorzeitiger Pensionierungen steigt wieder deutlich an und verursacht hohe Kosten. BLLV-Präsidentin Fleischmann fordert Maßnahmen zur Entlastung.
(09:11) - Aktuelle Meldungen
Der Kommunikationspreis "...leben bis zuletzt" zeichnet hochwertige Beiträge über sterbende Menschen aus. Der Preis soll die Enttabuisierung des Sterbens und die Aufklärung über Hospizarbeit und Palliativversorgung fördern. Dr. Franziska Giffey hat den Preis übergeben.
Thu 14 June, 2018
(16:14) - bildungsklick
2018 ist für den PONS Verlag das Jahr der Jubiläen: Während der Verlag in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum feiert, kann das kostenlose Online-Wörterbuch unter www.pons.de immerhin schon auf 10 Jahre Laufzeit zurückblicken.
(16:03) - Aktuelle Meldungen
Elterngeld und ElterngeldPlus stärken die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neueste Zahlen des Statistischen Bundesamt zeigen: Mit dem ElterngeldPlus nehmen Väter sichtbar längere Zeiträume in Anspruch.
(16:03) - Aktuelle Meldungen
Welchen Beitrag können neue Arbeitskonzepte im Behördenalltag leisten, um mehr Frauen für Führungspositionen zu gewinnen? Um diese Frage ging es bei der 14. Frauenpolitischen Fachtagung des Deutschen Beamtenbundes.
(10:12) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Mann und Frau unterhalen sich im Gehen auf einem FlurPolitikberatung ist ein fester Bestandteil der Politikgestaltung in zeitgenössischen Demokratien und eine zentrale Aufgabe des IAB. Doch was macht „gute“ Politikberatung aus? Auch wenn sich die Qualität einzelner Beratungsleistungen nicht messen lässt, können Qualitätsmerkmale benannt und Wege der Qualitätssicherung aufgezeigt werden.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum

Wed 13 June, 2018
(20:17) - Aktuelle Meldungen
Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey warb auf dem 10. Integrationsgipfel im Bundeskanzleramt dafür, Integration neu zu denken. Regeln durchsetzen, Institutionen stärken und soziale Angebote schaffen - das sind wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Integrationspolitik.
(13:05) - Aktuelle Meldungen
Familienferienstätten sind gemeinnützig und bieten Erholung für Familien mit besonderen Bedürfnissen. Eine neue Broschüre informiert über das Angebot zahlreicher Häuser speziell für Menschen mit Handicap, Pflegebedürftige und ihre Familien. 
(13:05) - Aktuelle Meldungen
Mit einer neuen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe soll die Ausbildung von Pflegefachkräften modernisiert und stärker vereinheitlicht werden. Das Bundeskabinett hat sich am 13. Juni mit der entsprechenden Verordnung befasst.
(09:45) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Gruppe Berufstätiger in Uniform von Polizei, Bundeswehr, Sanitäter, Feuerwehr4,5 Prozent der Beschäftigten in Deutschland arbeiten auf Abruf. Besonders häufig ist Arbeit auf Abruf unter Minijobbern verbreitet: Hier beträgt der Anteil 12 Prozent. Das zeigt eine aktuelle Studie des IAB und des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)."

Presseinformation

IAB-Kurzbericht 14/2018

(09:31) - Klicksafe News-Feed
jugendschutz.net veröffentlicht Lagebericht zu Islamismus im Internet.
Tue 12 June, 2018
(15:13) - Aktuelle Meldungen
Viele Mädchen und Jungen wählen ihre Berufe noch immer nach Geschlechterklischees und ziehen daher viele Berufe gar nicht erst in Betracht. Um eine Berufswelt ohne Klischees ging es heute auf der 1. Fachtagung der Initiative Klischeefrei.
(07:32) - IAB-Feeds: Allgemeine News

IAB-Infoplattform

Bei dem Thema Einwanderung nach Deutschland gilt es auch die Bedingungen einer gelingenden Integration von Zuwanderern in Gesellschaft, Bildung und Arbeit zu untersuchen. Die Arbeitsmarktforschung beschäftigt sich mit der Frage, wie die Integration in das Bildungs- und Ausbildungssystem, der Zugang zum Arbeitsmarkt sowie die Bedingungen der sozialen Teilhabe und kulturellen Integration verbessert werden können.

Aktuelle Studien zeigen zudem, dass Deutschland angesichts seiner demographischen Herausforderungen dringend auf Zuwanderung angewiesen ist. Inwiefern kann Zuwanderung der Schrumpfung und Alterung des Erwerbspersonenpotenzials entgegenwirken? Welche Entwicklungen in der nationalen und europäischen Einwanderungspolitik begünstigen die Einwanderung von Erwerbspersonen und Fachkräften? Die in der Infoplattform zusammengestellte Literatur bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick über den Themenkomplex Migration und Integration.

Infoplattform: Migration und Integration

Mon 11 June, 2018
(20:20) - Aktuelle Meldungen
Der zweite "Gender Award – Kommune mit Zukunft" würdigt vorbildliche Gleichstellungsarbeit von Kommunen. Ausgezeichnet wurden die Region Hannover, Frankfurt am Main und Düsseldorf. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey ist Schirmfrau des Preises.
(16:51) - Aktuelle Meldungen
Der Deutsche Präventionstag ist der europaweit größte Kongress zur Kriminalprävention. Das diesjährige Schwerpunktthema ist Radikalisierung. Im Eröffnungsplenum hat Dr. Franziska Giffey betont, dass Radikalisierungsprävention eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist.
(13:18) - Klicksafe News-Feed
Für den Pädagogischen Medienpreis 2018 ist der SIN - Studio im Netz e.V. aktuell auf der Suche nach...
(10:59) - Aktuelle Meldungen
Über 300 Gäste haben in Berlin das 25-jährige Bestehen des Freiwilligen Ökologischen Jahres gefeiert. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey dankte den Freiwilligen und allen Beteiligten für ihren Einsatz.
Fri 08 June, 2018
(15:35) - Aktuelle Meldungen
Wie können Kommunen das Engagement vor Ort stärken? Um diese Frage ging es in einem BarCamp des Netzwerkprogramms "Engagierte Stadt". Begrüßt wurden die Kommunalvertreter aus ganz Deutschland durch den Parlamentarischen Staatssekretär Stefan Zierke.
(14:14) - Aktuelle Meldungen
Im Jahr 2016 waren fast 110.000 Frauen in Deutschland von Partnerschaftsgewalt betroffen. Mit einem Runden Tisch und einem Investitions- und Innovationsprogramm will Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey Frauen besser vor Gewalt schützen.
(11:06) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Titelbild IAB-Jahresbericht 2017Das IAB wurde 1967 als Forschungseinrichtung der Bundesagentur für Arbeit gegründet und feierte im Berichtsjahr sein 50-jähriges Bestehen. Dies war Anlass für eine Reihe besonderer Aktivitäten. Die Höhepunkte des Jubiläumsjahrs 2017 sind im aktuellen Jahresbericht beschrieben.

Joachim Möller, seit Oktober 2007 Direktor des IAB, zieht in einem Interview eine Bilanz seiner Amtszeit und wirft einen Blick in die Zukunft. Das vollständige Interview finden Sie in einem gesonderten Kapitel.

Migration und Integration, Arbeiten in der digitalisierten Welt, Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit und die Qualität der Beschäftigung – diese Themen waren auch 2017 für den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft von besonderer Bedeutung und standen im Fokus unserer Arbeit.

Auf der Basis qualitativ hochwertiger Daten und modernster wissenschaftlicher Methoden forschen wir zu einer Vielzahl weiterer Themen, die traditionell einen festen Platz im Forschungs- und Beratungsportfolio unseres Instituts haben. Hierzu gehören beispielsweise die Evaluation aktiver arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen oder die Entwicklung regionaler Arbeitsmärkte.

Der Jahresbericht informiert außerdem über inhaltliche, personelle und organisatorische Entwicklungen am IAB und gibt einen Überblick über Forschungsprojekte, Beratungsleistungen, Publikationen, Veranstaltungen und Vorträge, die das IAB 2017 für Wissenschaft und Fachöffentlichkeit erbracht hat. Im Kapitel „Zahlen & Fakten“ präsentieren wir ausgewählte Kennziffern zur Sichtbarkeit und Resonanz des IAB in Wissenschaft, Fachöffentlichkeit und Presse.

IAB-Jahresbericht 2017

Thu 07 June, 2018
(11:59) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Logo Open Access, © https://open-access.net/ueber-uns/Das IAB folgt der Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen und hat sich als öffentlich geförderte Einrichtung zum Ziel gesetzt, die freie Verbreitung qualitätsgesicherter Forschungsergebnisse der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung im Sinne des Open Access zu unterstützen. Seit Juni 2018 ist die neue Open-Access-Leitlinie des IAB in Kraft. Zur Finanzierung von Veröffentlichungen in externen wissenschaftlichen Journals hat das IAB einen Publikationsfonds eingerichtet, der Haushaltsmittel für Autorengebühren bereitstellt.  

Open-Access-Leitlinie

(11:11) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Junge Frauen und Männer mit Smarrtphone bzw. Tablet in den HändenUnsere Wirtschaft und Gesellschaft stehen in Zeiten digitaler Transformation, demografischen Wandels und fortschreitender Globalisierung vor großen Herausforderungen – Entwicklungen, die sich zusehends beschleunigen. Alles wird volatiler, vieles wandelt sich in einem unglaublichen Tempo – dies birgt viele Chancen, aber auch Gefahren. Dies wird auch unser Leben und Arbeiten in den kommenden Jahren stark verändern. Aus diesem Grund ist es für uns alle essenziell, sich mit Entwicklungen in diesem Bereich auseinanderzusetzen. Dabei sind wir häufig selbst Treiber dieser Entwicklung – ob als Konsumenten, Beschäftigte oder Unternehmer.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum.

Wed 06 June, 2018
(13:56) - Klicksafe News-Feed
Der neue Jugendbereich auf klicksafe.de bietet Jugendlichen Informationen und Tipps für ihren...
Tue 05 June, 2018
(15:47) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Von der durch die Bundesregierung eingesetzten Rentenkommission, die am Mittwoch zum ersten Mal tagt, erwartet der Paritätische Wohlfahrtsverband keine Lösungen, die den Menschen wirklich helfen. Der Auftrag an die Kommission sei zu ...
(09:45) - IAB-Feeds: Allgemeine News

DatenDie Erwerbstätigkeit ist im ersten Quartal 2018 mit einem Zuwachs von 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal kräftig gestiegen. Verglichen mit dem Vorquartal zeigt sich saison- und kalenderbereinigt ein Zuwachs von 0,4 Prozent. Die Zahl der Erwerbstätigen lag im ersten Quartal 2018 bei mehr als 44,3 Millionen Personen. Aufgrund der Grippewelle und der Lage der Feiertage war der Anstieg bei den geleisteten Arbeitsstunden allerdings deutlich geringer.

Presseinformation

Mon 04 June, 2018
(10:47) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Perspektiven statt Drangsalierung fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband anlässlich der heutigen Anhörung zu Hartz IV Sanktionen im Deutschen Bundestag. Zu einer grundlegenden Neuausrichtung gehörten insbesondere längerfristige ...
Thu 31 May, 2018
(11:45) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Als wichtigen Schritt, die Arbeitslosenversicherung wieder funktionsfähig zu machen und den heutigen Verhältnissen auf dem Arbeitsmarkt anzupassen, begrüßt der Paritätische Wohlfahrtsverband die Reformpläne von Bundesarbeitsminister ...
Wed 30 May, 2018
(10:10) - IAB-Feeds: Allgemeine News

WirtschaftseinschätzungDas Wachstum der deutschen Wirtschaft hat sich im ersten Quartal 2018 deutlich verlangsamt. Das reale saison- und kalenderbereinigte Bruttoinlandsprodukt nahm um 0,3 Prozent zu, nach 0,6 Prozent im Schlussquartal 2017. Diese Wachstumsdelle erklärt sich zum Teil durch Sonderfaktoren wie die Grippewelle. Die Einschätzung der aktuellen Geschäftslage bleibt gut. Dennoch trüben sich die Konjunkturerwartungen im Zuge der Verunsicherung durch drohende Handelskonflikte zunehmend ein. Dies deutet darauf hin, dass der Konjunktur-Höhepunkt überschritten ist. Der Arbeitsmarkt ist weiter in guter Verfassung, allerdings zeichnet sich ähnlich zur Konjunktur ein schwächerer Aufwärtstrend ab.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum.

(10:00) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Zuwanderung, Integration, FlüchtlingeIm April 2018 wurden rund 11.000 neu ankommende Flüchtlinge erfasst. Die Arbeitslosenquote der ausländischen Bevölkerung lag im März 2018 bei 13,8 Prozent und ist im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,6 Prozentpunkte gesunken. Die Beschäftigungsquote der ausländischen Bevölkerung ist insgesamt um 2,7 Prozentpunkte gestiegen, die der EU-Staatsbürger um 1,1 Prozentpunkte.

Die SGB-II-Hilfequote der ausländischen Bevölkerung insgesamt lag im Februar 2018 bei 21,3 Prozent und ist gegenüber dem Vorjahresmonat um 1 Prozentpunkt gestiegen. Die Quote für die Bevölkerung aus Bulgarien und Rumänien ist im Vergleich zum Vorjahr um 1,5 Prozentpunkte gesunken.

Zuwanderungsmonitor, Mai 2018

Tue 29 May, 2018
(11:49) - Klicksafe News-Feed
Mithilfe der neuen App können Eltern Kinderkonten für ihre Kinder unter 13 Jahren einrichten und...
(09:14) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Bildschirm Jobbörse der BAMit der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit (BA) und der Vermittler-Software „VerBIS“ erschließen sich für die Forschung ganz neuartige Datenquellen. Sie erlauben die Messung von Such- und Vermittlungsintensitäten und ermöglichen innovative Analysen des Arbeitsmarktgeschehens.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum

Mon 28 May, 2018
(10:52) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Als weiteren Beleg für die extreme Ungerechtigkeit der aktuellen Familienpolitik zu Lasten einkommensschwacher Familien wertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die Ergebnisse einer Studie der Bertelsmann-Stiftung, nach der ...
(10:15) - IAB-Feeds: Allgemeine News

IAB-Arbeitsmarktbarometer 5/2018Das IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt im Mai gegenüber dem Vormonat um 0,4 auf 104,1 Punkte. Das ist der zweite Rückgang des Frühindikators des IAB in Folge. Sowohl die Aussichten für die Beschäftigungsentwicklung als auch die Erwartungen für die Entwicklung der Arbeitslosigkeit erhalten einen Dämpfer. Dennoch zeigt der hohe Stand des IAB-Arbeitsmarktbarometers gute Perspektiven für den Arbeitsmarkt in den nächsten Monaten.

Presseinformation

Arbeitsmarktbarometer

Fri 25 May, 2018
(13:21) - Klicksafe News-Feed
In den letzten Wochen haben Sie vermutlich Mails zum Thema Datenschutz bekommen, in denen Sie immer...
Thu 24 May, 2018
(12:08) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Als Ausdruck verteilungspolitischen Versagens bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die aktuellen Armutsquoten des DIW, nach denen die Armut in Deutschland auf 16,8 Prozent und damit einen neuen traurigen Rekordstand gestiegen ...
(09:43) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Schreibtisch mit Rechenmaschine und GeldscheinenDer Anteil der Beschäftigten in tarifgebundenen Betrieben ist seit 1996 deutlich zurückgegangen. Arbeiteten damals in Westdeutschland 70 Prozent der Beschäftigten in Betrieben mit Branchentarifvertrag, waren es im Jahr 2017 noch 49 Prozent. In Ostdeutschland sank der entsprechende Anteil der Beschäftigten von 56 auf 34 Prozent. Das zeigen Daten des IAB-Betriebspanels.

Presseinformation

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum

(09:31) - IAB-Feeds: Allgemeine News

BetriebsversammlungNeben der Tarifbindung verliert in Deutschland auch die betriebliche Mitbestimmung an Bedeutung. Nur noch eine Minderheit der Beschäftigten, insbesondere in Ostdeutschland, arbeitet in Betrieben mit Betriebsrat.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum

Wed 23 May, 2018
(17:53) - Klicksafe News-Feed
Sexualisierte Posendarstellung von Kindern in Social Media - Diensten
(16:43) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Als "ersten Einstieg" begrüßt der Paritätische Wohlfahrtsverband die Pläne des Bundesgesundheitsministers, mit einem Sofortprogramm 13.000 zusätzliche Stellen in der Pflege zu finanzieren. Dies sei mehr als im Koalitionsvertrag ...
Fri 18 May, 2018
(07:53) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Pflegende AlgII-BezieherArbeitslosengeld-II-Bezieher, die Angehörige pflegen, befinden sich häufig in einem Dilemma. Denn sie müssen sich nicht nur um ihre pflegebedürftigen Angehörigen kümmern, sondern im Regelfall auch dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Befragungsdaten des Panels „Arbeitsmarkt und soziale Sicherung“ geben Aufschluss darüber, inwieweit die Betroffenen diesen Spagat meistern.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum

Thu 17 May, 2018
(14:10) - Klicksafe News-Feed
YouTube ruft gemeinsam mit 21 YouTube-Stars zu mehr Respekt und offener Debattenkultur im Netz auf...
(12:17) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, stellt in der heutigen Ausgabe der Rheinischen Post konkrete Maßnahmen gegen den Pflegemangel vor. Unter anderem spricht er sich für ein Prämienmodell aus, um mehr ...
(08:05) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Migratin in der chemischen IndustrieSchon in wenigen Jahren wird das Erwerbspersonenpotenzial aus demografischen Gründen sinken. Es gibt zwar eine Reihe von Stellschrauben, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Die Potenziale, die sich damit künftig noch heben lassen, sind allerdings in den meisten Fällen recht begrenzt. So wird die bislang starke Zuwanderung aus anderen EU-Staaten schon in naher Zukunft massiv zurückgehen. Deutschlands Unternehmen müssen daher auch für ausländische Fachkräfte aus Drittstaaten, die hierzulande bislang nur eine untergeordnete Rolle spielen, deutlich attraktiver werden.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum.

Mon 14 May, 2018
(16:09) - Klicksafe News-Feed
Halten digitale Medien Einzug in den Kindergarten?
(10:53) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Anlässlich des Tages der Kinderbetreuung fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband von Bund, Ländern und Kommunen ein verlässliches Bekenntnis zu mehr Investitionen in die Qualität der Kindertagesbetreuung und eine Reform der ...
Fri 11 May, 2018
(12:10) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Morgen findet der internationale Tag der Pflege statt. Der Paritätische Gesamtverband nimmt dies zum Anlass, auf die angespannte Situation in der Pflege aufmerksam zu machen und konkrete Verbesserungen für Pflegende und Gepflegte zu ...
(10:00) - IAB-Feeds: Allgemeine News

IAB-Direktor  Prof. Dr. Joachim Möller1000 Euro im Monat – einfach so und für jeden. Das ist die Kernidee des bedingungslosen Grundeinkommens, um dessen Für und Wider seit Jahren leidenschaftlich gestritten wird – nicht nur in Fachkreisen, sondern auch in der Öffentlichkeit. So blieb denn auch bei den Nürnberger Gesprächen, die am 7. Mai 2018 im Heilig-Geist-Saal der Frankenmetropole stattfanden, kaum ein Stuhl leer. Und auch die zahlreichen, teils emotionalen Wortbeiträge aus dem Publikum zeigten: Das Thema trifft einen Nerv.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin "IAB-Forum"

Wed 09 May, 2018
(13:33) - INFO SOZIAL News
Delegiertenversammlung des BdB beschließt neue Leitlinien und Berufsethik
(12:33) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Der Paritätische Wohlfahrtsverband kritisiert die heute vom Bundeskabinett beschlossene Neuregelung zum Familiennachzug scharf. Die geplante Abschaffung des subjektiven Rechts auf Familiennachzug für Menschen mit nur subsidiärem ...
Tue 08 May, 2018
(17:37) - INFO SOZIAL News
Rörig: „Cybergrooming, sexueller Missbrauch und das Filmen dieser entsetzlichen Taten sind für tausende Kinder grausame Realität!“
(09:51) - Klicksafe News-Feed
Relaunch des Jugendportals mit Hilfestellungen rund um den digitalen Alltag
(09:27) - INFO SOZIAL News
Ergebnisse der Kinderbefragung zur aktuellen FLIMMO-Ausgabe
Fri 04 May, 2018
(12:52) - Klicksafe News-Feed
Bewerbungen aus den Bundesländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz können ab sofort...
(11:54) - INFO SOZIAL News
Ex-Bundesgesundheitsministerin Andrea Fischer unterstützt Bundesverband der Berufsbetreuer/innen
(08:34) - INFO SOZIAL News
Titelthema: Erste Medienhelden – Was kleine Kinder sehen
Thu 03 May, 2018
(19:09) - INFO SOZIAL News
Bonn, 3.5.2018 - Mit zunehmender Digitalisierung verändert sich die Arbeitswelt. Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. fordert eine Aufwertung der Care-Berufe, um auf den Wandel substanziell zu antworten. Dazu erklärt die Vorsitzende des Sozialverbands, Ilse Müller:
Thu 26 April, 2018
(11:00) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Mit einem "Konzept zur Neuausrichtung der Grundsicherung für Arbeitslose" mischt sich der Paritätische Wohlfahrtsverband in die aktuelle parteiübergreifende Debatte zur Überwindung von Hartz IV ein. Der Verband fordert einen ...
Thu 19 April, 2018
(14:48) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Auf dem heutigen Verbandstag des Paritätischen Gesamtverbands in Potsdam ehrte der Verband die ehemalige Schulklasse 9d des Duisburger Steinbart-Gymnasiums mit der Skulptur "Dialog und Toleranz". Die Schülerinnen und Schüler aus dem ...
Wed 18 April, 2018
(12:49) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Um möglichst vielen Kindern im Vor- und Grundschulalter bei der Sprachentwicklung zu unterstützen und bessere Bildungschancen zu ermöglichen, gehen der Paritätische Gesamtverband und die Microsoft-Bildungsinitiative "Schlaumäuse - ...
Mon 16 April, 2018
(10:52) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Anlässlich der heutigen Anhörung im Innenausschuss des Deutschen Bundestages zur zukünftigen Ausgestaltung der Gemeinsamen Europäischen Asylpolitik (GEAS) fordert der Paritätische die Bundesregierung auf, auch zukünftig den Zugang zum ...
Fri 13 April, 2018
(19:34) - INFO SOZIAL News
NEIN zu frauenfeindlicher Werbung – Vorschläge für die Preisvergabe ab dem 16. April einreichen!
Wed 11 April, 2018
(11:13) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Eine vollständige Abschaffung der Sanktionen in Hartz IV fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband anlässlich der heute von der Bundesagentur für Arbeit vorgestellten Statistik. Notwendig sei eine komplette Neuausrichtung der ...
Thu 29 March, 2018
(13:27) - INFO SOZIAL News
Berlin, den 29.03.2018 – Diakonie, Caritas und DRK ziehen Ende März 2018 Bilanz der Berliner Kälte­hilfe. Ursprünglich endete Ende März jeweils die Kältehilfeperiode, doch erstmalig stehen in diesem Doppelhaushalt 2018/2019 Mittel für 500 Plätze bis Ende April bereit. Diese Ausweitung wird von den Akteuren der Kältehilfe begrüßt, jedoch auch gemahnt, dass die Kältehilfe weiterhin ein reines Nothilfeprogramm ist und dem Überlebensschutz dient. Die Kältehilfe kann keine dauerhafte Lösung sein, sie unterstützt lediglich die Menschen, die noch nicht vom Hilfesystem erreicht wurden.
Mon 19 March, 2018
(08:16) - INFO SOZIAL News
Noch bis zum 08. April 2018 können Bewerbungen und Projektvorschläge für den Smart Hero Award eingereicht werden. Mit dem Preis zeichnen die Stiftung Digitale Chancen und Facebook bereits zum fünften Mal in Folge Menschen aus, die ihr ehrenamtliches und soziales Engagement erfolgreich in und mit Social Media umsetzen.
Sat 10 March, 2018
(16:00) - INFO SOZIAL News
Baden-Baden. Auf dem Höhepunkt der aktuellen Diskussion zur Digitalisierung ist unter Herausgeberschaft von Professor Helmut Kreidenweis erstmals ein Sammelband erschienen, der Grundlagen, Strategien und praktische Ansätze dieses epochalen Wandels speziell für Leitungskräfte der Sozialwirtschaft systematisch aufbereitet.